E-Learning an der Deutsch-Kasachischen Universität

Die Deutsch-Kasachische Universität bietet neben ihren Voll-Studienängen seit längerer Zeit auch Fernstudiengänge an. Bisher waren diese aufgrund der räumlichen Distanzen im neuntgrößten Land der Erde allerdings fast ausschließlich von Studierenden aus dem Universitätsstandort Almaty besucht. Mit der Einführung einer E-Learning-Plattform soll künftig ein größerer Interessentenkreis erreicht werden, der nur noch zu begleitenden Präsenzphasen nach Almaty anreisen muss.

Als Basis wurde die Open Source-E-Learning-Software Moodle verwendet, die auch von zahlreichen Universitäten in Deutschland und weltweit seit Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Wesentliche Elemente, die E-Learning-Plattformen von anderen Web-Lösungen unterscheiden, sind die Möglichkeit eines zeitbasierten Kursmanagements und die Durchführung von Online-Tests.

Im Design wurde die Plattform an die ebenfalls von idea-sketch umgesetzte Website der Deutsch-Kasachischen Universität angepasst, so dass die Besucher wenig davon merken, dass sie mit zwei unterschiedlichen technischen Systemen agieren.